Von Erfurt zurück

Nach unserer Stadterkundungstour in Erfurt, von der wir beide sehr angetan sind, geht es zu unseren Übernachtungsgastgebern. Wir hatten einen Abend vorher über die Plattform warmshowers nach Gastgebern in Erfurt gesucht und wenige Stunden später schon eine Zusage erhalten. Was für ein Glück! Unsere erste Erfahrung über warmshowers entpuppt sich so als voller Erfolg und wir sind begeistert von der Gastfreundlichkeit unserer überaus netten Gastgeber. Geschlafen wird im schön eingerichteten Wohnzimmer und die warme Dusche vorm schlafen gehen tut wirklich gut 🙂

Gut ausgeschlafen und hoch motiviert machen wir uns dann am nächsten Morgen auf Richtung Bebra auf. Doch auf dem ersten Stück bis Eisenach haben wir mit einigem Gegenwind zu kämpfen, welcher die Mittagspause noch mehr zum Genuss macht.


Schon der dritte Tag in Folge bestes Wetter, da können wir uns wirklich nicht beklagen!

Kurz vor Bebra finden wir dann am Abend einen guten Platz mit bester Aussicht zum zelten. Ermüdigt und glücklich bauen wir das Zelt auf und kochen uns noch was leckeres 🙂


Diesmal Kartoffelpuffer mit Rotkohl und Apfelmus, ein absoluter Genuss beim Sonnenuntergang!


Der nächste und letzte Tag unserer Probetour beginnt gut mit einem Frühstück in Bebra. Doch unser GPS meint uns danach als vermeintliche Mountainbiker durch den Wald führen zu müssen, weshalb wir eine gefühlte Ewigkeit direkt neben der A5 auf einem Waldweg entlang fahren. Hungrig und später als geplant machen wir Mittagspause in einem kleinen Örtchen vorm Supermarkt. Als uns der nette Filialleiter sieht und sich erkundigt, wo es denn hingeht, gibt es uns prombt einen Kaffee aus. Und der schmeckt!


Nach dieser netten Bekanntschaft geht es dann allmählich  zurück Richtung Heimat…

Und was bleibt von der viertägigen Probetour? Es tut gut endlich mal im Sattel zu sitzen und unterwegs zu sein. Warmshowers ist eine super Sache und wir freuen uns schon auf die nächsten Gastgeber! Es gibt so viel was man auf so eine Tour an Hab und Gut mitnehmen kann, aber die Kunst besteht darin kompakt zu packen. Denn spätestens beim ersten langen Anstieg bereut man jedes zusätzliche Kilo! Erfurt ist eine tolle Stadt mit einer sehr schönen Altstadt und vielem schönen Fachwerk. In Thüringen gibt es tolle Radwege, dazu gehören der Unstrut-Radweg und der Nessetal-Radweg. Und zu guter Letzt: Radreisen machen Spaß und Lust auf mehr 😀

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s